Womit alles anfängt

„Zu dir hin hast du uns geschaffen, o Gott.
Und unruhig ist unser Herz, bis es ruht in dir.“
(Aurelius Augustinus, 4. Jahrhundert)

 

Am Anfang steht die Sehnsucht. Wer überlegt, sich als Erwachsener taufen zu lassen, ist bereits auf der Suche. Die Suche nach umfassender Antwort, die Sehnsucht nach Heil und Geborgenheit, das Bedürfnis nach spirituell-religiösem Erleben, ein persönliches Bekehrungserlebnis oder die Begegnung mit überzeugten und überzeugenden Christen können das Interesse am christlichen Glauben und an der Kirche geweckt haben. Vielleicht wird daraus der Wunsch immer stärker, sich auf den Weg der Vorbereitung auf die Taufe einzulassen. Die Kontaktaufnahme mit dem Pfarrer vor Ort oder mit einem anderen Priester, den Sie vielleicht schon kennen gelernt haben, führt zu einem ersten Gespräch, aus dem sich die weiteren Schritte ergeben können. Einzelne Stationen des Vorbereitungsweges sind im folgenden beschrieben.

 

ANSPRECHPARTNER

Martin Klaedtke

Roßmarkt 4

65549 Limburg

Tel.: 06431 295-582

Fax: 06431 295-236

E-Mail senden