Taufvorbereitung

 

in Frankfurt

Die katholische Stadtkirche Frankfurt bietet eine gemeinsame Vorbereitung von Erwachsenen auf den Empfang der Sakramente des Christ-Werdens (Taufe, Firmung, erste Eucharistie) an. Diese Vorbereitung besteht aus verschiedenen Elementen:

  • der Begegnung mit der Gemeinde vor Ort
  • dem Kennenlernen verschiedener Einrichtungen der Stadtkirche
  • einem Glaubenskurs
  • der persönlichen Einübung in den Glauben (Exerzitien)
  • und gemeinsamen Gottesdiensten an den verschiedenen Stationen dieser Vorbereitungszeit
  • Der Kurs beginnt jährlich im September/Oktober und führt zur Taufe in der Osternacht. In der Regel finden Treffen am Abend alle zwei Wochen sowie insgesamt vier Samstage in diesem Zeitraum statt. 

Den aktuellen Flyer zum Frankfurter Taufkurs finden Sie hier.

Alle Termine zum Kurs 2015/2016 können Sie hier einsehen.

Ihr Ansprechpartner in Frankfurt ist 

Michael Thurn

E-mail: thurn(at)stadtkirche-ffm.de

Kontakt:

Katholisches Stadtbüro Frankfurt

Domplatz 3

60311 Frankfurt

Telefon 069 8008718-325

Telefax 069 8008718-321

in Wiesbaden

Sie haben vom Christentum gehört und möchten gern Näheres darüber erfahren, vielleicht sogar getauft werden? Die katholische Pfarrei St. Bonifatius in der Wiesbadener Innenstadt bietet jedes Jahr im Rahmens des Katechumenats eine intensive Vorbereitung auf Taufe, Firmung und den ersten Eucharistieempfang Erwachsener an. Sie beginnt mit dem ersten Advent und führt hin zur Feier der Taufe in der Osternacht.

Wesentliche Elemente sind die individuelle Begleitung durch einen ehrenamtlichen Taufbegleiter, gemeinsame Gottesdienste an den unterschiedlichen Wegmarken der Vorbereitung sowie ein gemeinsamer Glaubenskurs. 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner in Wiesbaden ist

Pfarrer Kirsten Brast 

Email: k.brast(at)st-birgid.de

Kontakt:

Pfarrbüro St. Bonifatius

Luisenstraße 27

65185 Wiesbaden

Telefon 0611-34189600

Telefax 0611-34189601

Email: kirchengemeinde(at)bonifatius-wiesbaden.de

 

 

 

ANSPRECHPARTNER

Martin Klaedtke

Roßmarkt 4

65549 Limburg

Tel.: 06431 295-582

Fax: 06431 295-236

E-Mail senden